CeramTec spendet für Kinderhospiz

Keramik-Hersteller CeramTec schenkt Freude: Anstatt zum Weihnachtsfest Kundengeschenke zu übergeben, entschied sich der Experte für Hochleistungskeramik im vergangenen Jahr dazu, etwas für den guten Zweck zu tun – und brachte dafür eine großzügige Summe auf. Knapp 17.000 Euro wurden am 14. März an das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen übergeben.

Dr. Hadi Saleh, Geschäftsführer bei CeramTec, übergab den großzügigen Spendenbetrag an das Kinderhospiz, das unheilbar kranke Kinder sowie deren Familien auf ihrem Weg begleitet. Ermöglicht wurde das Engagement unter anderem durch die Mitarbeiter der CeramTec, die sich mit einem persönlichen Beitrag an der Spende beteiligten. Der Geschäftsführer des Bereichs Medizintechnik, Dr. Hadi Saleh, entschied sich dazu, die zusammengekommene Summe zu verdoppeln. CeramTec wiederum erhöhte diesen Betrag ebenfalls um das Doppelte. So kam eine stattliche Gesamtspende von 16.912,50 Euro zusammen. Die Spendenübergabe fand direkt im Hospiz in Dudenhofen bei Mannheim im Beisein von CeramTec Geschäftsführer Dr. Hadi Saleh, Bernd Digel, der bei CeramTec intern die Sammlung der Spende organisierte, sowie Frau Beate Däuwel als Vertreterin des Vereins Kinderhospiz Sterntaler e. V. statt.

Dr. Hadi Saleh übergibt im Beisein von Bernd Digel und Jörg Kochendörfer den Spendenscheck von CeramTec an Beate Däuwel vom Sterntaler-Team. Foto: CeramTec

„Für uns ist es eine besondere Freude, das Kinderhospiz Sterntaler mit einer Spende zu unterstützen“, sagte Dr. Hadi Saleh bei der Übergabe. „Wir sind stolz, dass wir mit der finanziellen Unterstützung unserer Mitarbeiter sowie der gesamten CeramTec Anteilnahme zeigen können und mit dem Geld auch ein wenig zu unbeschwerten Momenten bei den Betroffenen beitragen können. Es ist sehr wichtig, dass es Einrichtungen wie Sterntaler gibt.“

 

 

Quelle: Pressemitteilung CeramTec