HANNOVER MESSE gründet Ausstellungsbereich «Young Tech Enterprises»

Um junge Industrieunternehmen im Hightech-Segment noch stärker zu fördern, wird es zur kommenden HANNOVER MESSE vom 25. bis 29. April den Ausstellungsbereich «Young Tech Enterprises» geben. Mehr…

RIO Länderbericht Deutschland 2014 veröffentlicht

Der jährliche RIO Länderbericht der Europäischen Kommission wertet die Entwicklung der deutschen Forschungs- und Innovationssysteme und Strategien in Hinblick auf die Strategien und Ziele der EU aus. Mehr…

Tag der offenen Türen  ̶  Der Campus Keramik in Höhr-Grenzhausen stellt sich vor

Am Samstag, den 23. April 2016 ist Tag der offenen Türen auf dem Campus Keramik. Der Weg nach Höhr-Grenzhausen lohnt sich für junge Menschen auf der Suche nach ihrem zukünftigen Berufsfeld und für jeden Technologie- und Forschungsbegeisterten. Von 10:00 - 16:00 Uhr können Besucher einen Eindruck von der Welt der keramischen Werkstoffe und Technologien sowie ihrer Einsatzgebiete gewinnen.

Flyer: Tag der offenen Türen
Campus Keramik-Tag der offenen Tür.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]

„NanoMatFutur“ -  Einreichungsfrist 2016

Die Förderinitiative „NanoMatFutur“ ist Teil der HighTech-Strategie der Bundesregierung und zielt darauf ab, dem wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland bestmögliche Startbedingungen zu geben. Mehr…

Theodor-Haase-Preis für Masterabsolvent der Fachrichtung Werkstofftechnik Glas und Keramik

Marcel Bastian, Absolvent der Werkstofftechnik Glas und Keramik am WesterWaldCampus der Hochschule Koblenz, wurde für seine Masterthesis mit dem „Theodor-Haase-Preis 2015“ in Freiberg ausgezeichnet. Mehr…

Gut zu wissen: Förderung für Innovationsberatung

go-Inno heißen die Innovationsgutscheine des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Die Förderung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) deckt bis zu 50 Prozent der Ausgaben für externe Beratung durch vom BMWi autorisierte Beratungsunternehmen. Mehr…

TUHH zeigt starkes Profil in den MINT-Fächern

Der Wissenschaftsrat kommt in einem Gutachten der MINT-Fächern der Technischen Universität Hamburg (TUHH) zu einem positiven Ergebnis. Hervorgehoben werden die hohe Innovationskraft, der erfolgreiche Technologietransfer und die besondere Interdisziplinarität von Forschung und Lehre. Mehr...

Bewerbungsfrist Deutscher Studienpreis 2016

Auch dieses Jahr wird der Deutscher Studienpreis ausgeschrieben. Die Ausschreibung richtet sich an Promovierte aller wissenschaftlichen Disziplinen, die mit magna oder summa cum laude promoviert haben. Ein Hauptaugenmerk bei der Preisvergabe ist der gesellschaftliche Nutzen der Forschungsarbeiten. Bewerbungen können bis zum 1. März 2016 eingereicht werden. Die ausführlichen Teilnahmebedingungen gibt es hier.

Neues Förderprogramm zum Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen

Zum neuen Jahr startete das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) das Technologieförderprogramm "WIPANO - Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen". WIPANO zielt darauf ab, den Wissens- und Technologietransfer, also die Verbreitung innovativer Ideen zu fördern. Mehr...

„Studium mit Jobgarantie“ – Absolventenfeier Werkstofftechnik Glas und Keramik am WesterWaldCampus

36 Absolventinnen und Absolventen der Werkstofftechnik Glas und Keramik konnte der Fachbereich Ingenieurwesen der Hochschule Koblenz im Beisein von Angehörigen und Freunden feierlich verabschieden. Mehr…

Gut zu wissen: Internationales Büro online

Das Internationale Büro unterstützt im Auftrag des Bundeministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) deutsche Hochschulen, außeruniversitäre Einrichtungen und kleine und mittelständische Unternehmen bei der internationalen Vernetzung. Mehr…

Gelungene Premiere: Mehr als 130 Nachwuchskräfte besuchen den Karrieretag auf der ceramitec 2015

16 Firmen aus der Keramikbranche stellen sich vor – hervorragende berufliche Perspektiven für Absolventen – Mehr...

Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2015 wurde verliehen

Mit dem Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis zeichnet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Rohstoffagentur kleine und mittlere Unternehmen und Forschungseinrichtungen für die Entwicklung und die Umsetzung von rohstoff- und materialeffizienten Produkten, Prozessen und Dienstleistungen aus. Mehr

Einreichungsverfahren für Gustav-Eirich-Award 2016 eröffnet

Der Gustav-Eirich-Award wird seit 2009 von der Maschinenfabrik Gustav Eirich in Hardheim und der ECRef European Centre for Refractories gem.Gmbh ausgeschrieben. Mit dem Preis werden akademische Nachwuchskräfte ausgezeichnet, die einen innovativen Beitrag zu einem feuerfestbasiertem Thema geleistet haben. Bis zum 31.05.2016 können wissenschaftliche Arbeiten, die den Bewertungskriterien entsprechen, eingereicht werden. Die Details zu den Bewerbungsbedingungen gibt es hier.

Bewerbungsfrist für Walter-Hennicke-Vortragswettbewerb auf DKG Jahrestagung 2016

Die 91. DKG Jahrestagung findet in Verbindung mit dem Symposium Hochleistungskeramik vom 07. bis 09. März 2016 an der TU Bergakademie Freiberg statt. Noch bis zum 31. Januar 2016 können alle jungen KeramikerInnen und AkademikerInnen ihre Bewerbung für den Walter-Hennicke-Vortagswettbewerb einreichen. Mehr…

Zahl der Studienanfänger/innen in MINT-Fächern steigt

Die Studienanfängerinnen- und Studienanfängerzahlen der letzten Jahre zeigen, dass die MINT-Studiengänge sowohl bei Frauen als auch bei Männern immer beliebter werden.  In den klassischen ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen und in der Informatik stieg der Anteil der Studienanfängerinnen weiter an. Mehr…

Jetzt bewerben für Förderung „DVS-IIW Young Professionals“

Die Teilnahme an der Annual Assembly des International Institute of Welding (IIW) ist eine einmalige Chance, sich internationalen Experten vorzustellen und wertvolle Kontakte zu knüpfen. Durch das Förderprogramm „Studenten und Young Professionals im DVS“ erhalten Nachwuchswissenschaftler dabei finanzielle Unterstützung. Mehr…

Wahlseminar “Wissenschaftlich-technisches Publizieren”

Am  12. und 14. Januar 2016 findet an der Hochschule Koblenz, WesterWaldCampus Höhr-Grenzhausen, das Wahlseminar “Wissenschaftlich-technisches Publizieren” im Rahmen des Studiengangs Master of Engineering “Ceramic Science and Engineering” statt. Geleitet wird das Seminar von  Dr. Hubert Pelc, Chefredakteur der Keramischen Zeitschrift und Interceram. Mehr...

Anmeldeschluss für iF Nachwuchspreise 2016

Auch 2016 bietet iF jungen Designern die Möglichkeit, mit ihren kreativen Arbeiten bei verschiedenen Wettbewerben anzutreten. Für einige davon können noch bis zum 07. Januar 2016 Anmeldungen eingereicht werden. Mehr…

DFG schreibt Communicator-Preis 2016 aus

Zum 17. Mal schreibt die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) den „Communicator-Preis – Wissenschaftspreis des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft“ aus. Mit dieser Auszeichnung soll die beste Vermittlung von Wissenschaft in Medien und Öffentlichkeit geehrt werden. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus allen Fachgebieten können sich bis zum 08. Januar 2016 dafür bewerben. Alle Informationen zu der Ausschreibung sind auf den Internetseiten der DFG zu finden.

Fast Forward Science 2015 – Siegerfilme online

Bereits im dritten Jahr in Folge waren an Wissenschaft Interessierte dazu aufgerufen, sich in Webvideos mit aktueller Wissenschaft und Forschung auseinanderzusetzen. Die Gewinnervideos sind jetzt online zu sehen. Fast Forward Science wird von Wissenschaft im Dialog (WiD) gemeinsam mit dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und mit Unterstützung der Schering Stiftung veranstaltet.

KERAMION  zeigt Exponate des FRECHENER KERAMIKPREISES 2015

Exponate der für den Nachwuchspreis ausgewählten Teilnehmer werden bis zum 10. Januar 2016 in einer Gemeinschaftsausstellung im KERAMION gezeigt. Die Ausstellung gibt einen Überblick über die aktuellen Tendenzen und verschiedenen Positionen innerhalb der jungen keramischen Kunst in Deutschland. Mehr dazu auf www.keramion.de.

ceramitec 2015: internationaler denn je

Mit 617 Ausstellern aus 37 Ländern, mehr als 15.000 Teilnehmern aus 93 Ländern und einer Fläche von rund 40.000 m2 war die ceramitec 2015, die vom 20. bis 23. Oktober auf dem Messegelände München stattfand, so erfolgreich wie lange nicht. Mehr...

TUHH erhält im bundesweiten Wettbewerb „Qualitätspakt Lehre“ erneute Förderung

Die Technische Universität Hamburg (TUHH) konnte sich mit dem Projekt „LearnING – Ingenieurbildung für die Anforderungen der Gesellschaft im 21. Jahrhundert" unter insgesamt 180 Anträgen in der zweiten Förderrunde des Bund-Länder-Programms für die Verbesserung von Studienbedingungen und höhere Qualität in der Lehre (Qualitätspakt Lehre) durchsetzen. Mehr…

Intensivseminar Existenzgründung

Für alle, die ein eigenes Unternehmen gründen möchten, veranstaltet der Unternehmensberater Günter Funk im CeraTechCenter, Höhr-Grenzhausen am 20./27. November 2015 ein zweitägiges Existenzgründungsseminar. Mehr…

Gründerwoche Deutschland 2015

Vom 16.bis 22. November 2015 findet die Gründerwoche Deutschland statt. Die bundesweite Aktionswoche richtet sich an junge Menschen, die sich für berufliche Selbständigkeit interessieren. Mehr…

Der Deutsche Innovationspreis 2016 - Ausschreibung gestartet

Bereits zum siebten Mal sucht die von Accenture, EnBW, Evonik und der WirtschaftsWoche gegründete Initiative die smartesten Innovationen Deutschlands. Bis zum 16. November 2015 können Bewerbungen ausschließlich online eingereicht werden. Mehr…

„In search of good design & innovation“ – Red Dot Award: Product Design 2016 beginnt Ende Oktober

Am 26. Oktober 2015 startet die Teilnahmephase des Red Dot Award: Product Design 2016. Der internationale  Wettbewerb ermittelt mithilfe seiner Experten-Jury die besten Produkte des Jahres. Hersteller und Gestalter aus der ganzen Welt reichen ihre Neuheiten im Original ein und hoffen auf die renommierte Auszeichnung „Red Dot. Mehr…

Beratersprechtag zu Patenten, Marken und Design

„Wie kann ich meine Ideen schützen?“ heißt das Motto des Beratersprechtages zu Patenten, Marken und Design, der am Mittwoch, 04.11.2015 im CeraTechCenter Höhr-Grenzhausen stattfindet. Mehr…

Initiative für Forschung an Fachhochschulen gestartet

Ende Juni 2015 startete die neue Initiative Starke Fachhochschulen – Impuls für die Region“ (FH-Impuls). Ihr Ziel ist es, regionale Forschungs- und Innovationspartnerschaften von Fachhochschulen und Wirtschaft strategisch zu fördern. Mehr

GreenTec Awards Bewerbung 2016

Die Bewerbungsphase für die GreenTec Awards 2016 läuft. Noch bis einschließlich 15. Oktober 2015 können Bewerbungen eingereicht werden. Mehr…

Förderinitiative ProMat 3D

ProMat_3D ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten zum Themenfeld additive Fertigung. Mehr…

Aktuelle Wettbewerbe

Bundesweit ist zurzeit eine Vielzahl von Wettbewerben und Preisen ausgeschrieben. Darunter findet sich zum Beispiel der Next Economy Award und der KfW-Award GründerChampions 2015. Beide Preise werden an Startups vergeben. Der Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2015 soll den Stellenwert rohstoffeffizienten Handelns hervorheben und dessen positive Effekte auf den unternehmerischen Erfolg sichtbar machen. Mehr…

Intensivseminar Existenzgründung am 11. & 18. September 2015 im CTC

An zwei Seminartagen werden im CeraTechCenter in Höhr-Grenzhausen alle wichtigen Fragen rund um das Thema Unternehmensgründung behandelt. Mehr…

Abschlussarbeiten im Keramikmuseum Westerwald

Vom 17. 07.2015 bis 23.08.2015 stellten die Absolventinnen der Fachschule für Keramikgestaltung Höhr-Grenzhausen ihre  Abschlussarbeiten im Keramikmuseum Westerwald aus. Die Eröffnung fand am 17. Juli um 19 Uhr statt. Es wurden Arbeiten aus verschiedenen Fachbereichen der Keramik gezeigt.

Verleihung Europäischer Erfinderpreis 2015

Am 11. Juni 2015 fand in Paris die Verleihung des Europäischen Erfinderpreises 2015 statt. In einer feierlichen Zeremonie wurden die Gewinner in fünf Kategorien ausgezeichnet. Der Europäische Erfinderpreis wird seit 2006 jährlich vom Europäischen Patentamt (EPA) verliehen. Mehr…

Dialogplattform zu Arbeitswelt im Wandel

Das Thema Arbeitswelt bietet immer wieder Anlass zu Diskussionen. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales will mit dem Dialogprozess Arbeiten 4.0 einen Rahmen für einen Dialog zu diesem Thema bieten. Mehr…

iF PUBLIC VALUE STUDENT AWARD - Anmeldung ab Juni 2015 möglich

Der iF PUBLIC VALUE STUDENT AWARD 2016 steht unter dem Motto “Young Talents Create Societies” und richtet sich an junge Designer, die mit ihrem Projekt einen relevanten Beitrag zur Gesellschaft leisten. Mehr…

Jubiläumsnacht der Wissenschaft und Wirtschaft in Freiberg

Am 20. Juni 2015 präsentieren sich die TU Bergakademie, die Universitätsstadt Freiberg, die regionale Wirtschaft und das Geschwister-Scholl-Gymnasium zur Jubiläumsnacht unter dem Motto »250 Jahre TU Bergakademie«. Mehr…

„NanoMatFutur“ -  Nachwuchswettbewerb in der Materialforschung

Die Förderinitiative „NanoMatFutur“ ist Teil der HighTech-Strategie der Bundesregierung und zielt darauf ab, dem wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland bestmögliche Startbedingungen zu geben. Mehr…

Bachelorabsolventen machen Karriere

Bachelorabsolventen haben gute Aussichten, in der Wirtschaft Karriere zu machen. Das zeigt die aktuelle Studie des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft und des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW), die das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert hat. Mehr…

Deutschland auf Platz drei in den QS World University Rankings by Subject 2015

48 deutsche Universitäten belegen insgesamt 475 Plätze in 36 gelisteten Studienfächern in den QS World University Rankings by Subject. Das macht Deutschland neben Australien zu dem drittstärksten Land nach den USA und Großbritannien. Mehr…

100 Jahre Burg Giebichenstein - Jubiläumsprogramm

In diesem Jahr feiert die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle ihr 100. Jubiläum. Die Hochschule präsentiert sich in diesem Rahmen mit zahlreichen Ausstellungen, Veranstaltungen und einer studentischen Festwoche und kooperiert für einzelne Projekte mit Partnerinstitutionen wie den Franckeschen Stiftungen und dem Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale). Zum Auftakt des Sommersemesters wurde nun ein aktualisiertes Programm veröffentlicht, das einen Ausblick auf die Aktivitäten des Jahres gibt.

Expertenstudie "Zukunftspotenziale von Hochleistungskeramiken"

Die Veröffentlichung von Deutsche Keramische Gesellschaft (DKG), Verband der Keramischen Industrie e. V. (VKI) und Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e. V. (DGM) steht zum Download bereit. Mehr…

WERKSTOFFWOCHE 2015 -  vom 14. bis 17.09.2015 in Dresden

Das Stahlinstitut VDEh und die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde (DGM) führen 2015 erstmals die WERKSTOFFWOCHE durch, einen Kongress mit begleitender Fachmesse rund um das Thema „Werkstoffe für die Zukunft“. Der VDEh repräsentiert dabei den Werkstoff Stahl, die DGM die Nichteisen-Metalle sowie Keramik, Polymere und Glas. Den Besucher erwartet eine Vielzahl von werkstofftechnischen Vorträgen, Seminaren, Symposien und Postern. Die begleitende Fachmesse bietet die Möglichkeit, neue Werkstoffentwicklungen und -konzepte sowie Anwendungen vorstellen. Für Frühbucher gibt es bis zum 10. Mai 2015 einen Rabatt von 10%. Mehr auf www.werkstoffwoche.de.

Neue Fördermaßnahme VIP+

Damit ein vielversprechendes Forschungsergebnis schneller zur Anwendung kommen kann, unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Forscherinnen und Forscher jetzt mit der neuen Fördermaßnahme VIP+. Mehr…

3 Milliarden Euro für Auslands-Master

Die EU-Kommission hat am 16.02.2015 ein Darlehensprogramm von 3 Milliarden Euro für Auslandsstudenten beschlossen. Das Geld steht denen zur Verfügung, die ihren Master in einem Erasmus+-Partnerland absolvieren. Die Höhe des Darlehens beträgt bis zu 12.000 Euro für ein einjähriges und 18.000 Euro für ein zweijähriges Master-Programm, teilt VoluNation, das Expertenportal für weltweite Freiwilligenarbeit, mit. Mehr…

GreenTech made in Germany

Die energieintensive Herstellung von Keramikerzeugnissen ist bekanntermaßen auf energieeffiziente Produktionsverfahren angewiesen. In Zeiten zunehmender Ressourcenknappheit steigt die Bedeutung von Energieeffizienz für alle Industriezweige. Das Webportal GreenTech made in germany bietet Informationen rund um die Umweltechnologie. Mehr…

AB In die Zukunft – Duales Studium und mehr

Ziel des Informationstages Duales Studium und mehr ist es, den Schülerinnen und Schülern der gymnasialen Oberstufe Studienangebote und insbesondere die vielfältigen dualen Angebote der Hochschulen und Universitäten im Westerwaldkreis aufzuzeigen. Mehr…

Save the date!
7. Clusterkonferenz des Innovationsclusters Metall-Keramik-Kunststoff e. V.

Die Konferenz findet am 22. April 2015 ab 16:00 Uhr statt. Leitthema ist diesmal „Innovation durch Kombination - Materialien, Prozesse, Kompetenzen, Vernetzung“. Neben spannenden Fachvorträgen erfahren die Teilnehmer Neues über den
IMKK e.V. sowie über  Synergieeffekte und gemeinsame Projekte aus den Clusterbranchen. Nähere Informationen zu der Veranstaltung und den Ablaufplan gibt es in Kürze unter www.metall-keramik-kunststoff.de

Programm zur 90. DKG Jahrestagung & Symposium Hochleistungskeramik 2015

Vom 15. bis 19. März 2015 stellen international renommierte Referenten auf der 90. DKG Jahrestagung & Symposium Hochleistungskeramik an der Universität Bayreuth in Fachvorträgen aktuelle Themen vor. Hauptthema der Veranstaltung ist die

Additive Fertigung von Keramik
- mit begleitender Maschinen- und Technologieausstellung -

Die allgemeine Programmübersicht und das detaillierte Vortragsprogramm stehen nun zum Download bereit. 

deGUT 2014 Vorträge auf Youtube

Die von der Investitionsbank Berlin (IBB) und der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) veranstaltete deGUT ist die Leitmesse für Gründer und junges Unternehmertum in Deutschland. Auf dem deGUT eigenen Youtube Kanal sind einige der Voträge nun online zu sehen. Mehr….

Vereinbarung zu Energieeffizienz-Netzwerken

Anfang Dezember 2014 haben das Bundeswirtschaftsministerium und das Bundesumweltministerium gemeinsam eine Vereinbarung mit Verbänden und Organisationen der Wirtschaft zur flächendeckenden Einführung von Energieeffizienz-Netzwerken unterzeichnet. Mehr...

Falling Walls Conference brachte Wissenschaftler nach Berlin

Am 9. November 2014 fand zum fünften Mal die Falling Walls Conference statt. Inspiriert vom Fall der Berliner Mauer vor 25 Jahren ist das Ziel der internationalen Wissenschaftskonferenz, Mauern in den Köpfen, im Denken und im Handeln einzureißen. Mehr…

90. DKG Jahrestagung & Symposium Hochleistungskeramik 2015 – Online-Anmeldung

Alle Interessenten können sich online für die 90. DKG Jahrestagung & Symposium Hochleistungskeramik 2015 anmelden: www.2015.dkg.de

Förderberatung "Forschung und Innovation" des Bundes

Gut zu wissen!

Die Internetplattform Förderberatung "Forschung und Innovation" des Bundes bietet einen gebündelten Überblick über die Forschungs- und Innovationsförderung. Den Belangen von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) ist dabei ein eigener Bereich gewidmet. Mehr…

 

QS World University Rankings 2014

Der globale Fortschritt in der wissenschaftlichen und technologischen Forschung bestimmt in diesem Jahr die vorderen Plätze der QS World University Rankings. Bereits zum dritten Mal in Folge führt das MIT die weltweite Rangliste an. Unter den deutschen Hochschulen schneidet die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg auf Platz 49 am besten ab. Mehr…

Anmeldung zu EIRICH-Seminaren jetzt online möglich

Die Firma EIRICH bietet kostenlose Fortbildungsveranstaltungen zu den Verfahrensschritten Mischen, Granulieren, Kneten und Dispergieren. Die eintägigen Veranstaltungen finden jährlich im Februar, Mai, August und November statt. Jetzt ist die Anmeldung für die Seminare (Termine 2014/2015) auch online möglich: www.eirich-seminare.de.

KERAMIK EUROPAS – 13. Westerwaldpreis 2014

Die Gewinner des Wettbewerbs KERAMIK EUROPAS – 13. Westerwaldpreis 2014 stehen fest. In fünf Kategorien wurden Preise für herausragende Arbeiten vergeben. Zudem sprachen die Mitglieder der international besetzten Fachjury persönliche Belobigungen aus. Vom 26.09.2014 bis 01. 03.2015 sind die Werke der Preisträger im Keramikmuseum Westerwald zu sehen. Die Preis- und Urkundenverleihung findet im Rahmen der feierlichen Ausstellungseröffnung statt. Mehr…

Existenzgründungsseminar im CTC

Das CeraTechCenter (CTC) Technologie- und Gründerzentrum für keramische Werkstoffe" in Höhr-Grenzhausen veranstaltet am 10. und 17. Oktober 2014 ein kostenfreies Existenzgründungsseminar. Teilnehmen kann jeder, der die Absicht hat, ein Unternehmen zu gründen. Mehr…

BAföG-Reform verabschiedet

Die Bundesregierung hat am 20. August 2014 den Entwurf für das 25. BAföG-Änderungsgesetz verabschiedet. Das Reformpaket umfasst die Übernahme der gesamten Finanzierung des BAföG durch den Bund und Verbesserungen der BAföG-Leistungen für Schülerinnen, Schüler und Studierende. Mehr…

iF STUDENT DESIGN AWARD 2015 – Anmeldung läuft

Die Anmeldefrist für den iF STUDENT DESIGN AWARD 2015 hat begonnen. Vom 25. August bis zum 15. Dezember 2014 können sich junge Designer mit ihren kreativen Ideen für die Teilnahme bewerben. Der iF STUDENT DESIGN AWARD (vorher: iF concept design award) zählt zu den größten Nachwuchswettbewerben weltweit. Mehr…

Materialien für eine nachhaltige Wasserwirtschaft - MachWas

MachWas ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), die auf die Entwicklung einer modernen und nachhaltigen Wassertechnologie ausgerichtet ist. Einreichungsfrist  für Anträge ist der 31. Oktober 2014. Mehr…

Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) in Kraft getreten

Gut zu wissen!
Am 01. August 2014 ist das reformierte Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) in Kraft getreten. Es beinhaltet die größte und weitreichendste Änderung des EEG seit seiner Verabschiedung im Jahr 2000. Mehr…

VDI-Förderpreis 2014 für Absolventen der HS Koblenz

Drei Studienabsolventen der Hochschule Koblenz wurden für ihre ingenieurwissenschaftlichen Abschlussarbeiten mit dem Förderpreis des Mittelrheinischen Bezirksvereins im Verein Deutscher Ingenieure e.V. (VDI) ausgezeichnet. Mehr…

Call for Papers - 90. DKG Jahrestagung & Symposium Hochleistungskeramik 2015

Alle Interessenten sind aufgerufen, ihre Arbeiten zu den Themenfeldern der Veranstaltung vorzustellen. Mehr…

Fast Forward Science  – Webvideo-Wettbewerb für die Wissenschaft

Gesucht werden unterhaltsame Webvideos, die sich mit aktueller Forschung und Wissenschaft beschäftigen. Das Video muss zwischen dem 1. September 2013 und dem 31. August 2014 erstmals im Internet veröffentlicht worden und auf YouTube zu finden sein. Teilnahmeschluss ist der 31. August. Infos zu dem Wettbewerb und den Preisen gibt es auf www.fastforwardscience.de.

Beitragsfreie Kombi-Mitgliedschaft im Nachwuchsnetzwerk Keramik & in der DKG

inklusive Freiabonnements (Print und Online)

 

Die Kombi-Mitgliedschaft beinhaltet den kostenlosen Bezug der KERAMISCHEN ZEITSCHRIFT und INTERCERAM für Studenten/Diplomanden/Doktoranden und Fachschüler auf dem Gebiet der Keramik und verwandter Disziplinen.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile einer Kombi-Mitgliedschaft!

 

Zur Registrierung*


* Wenn Sie bereits Mitglied im Nachwuchsnetzwerk sind, können Sie sich hier auch noch nachträglich für eine beitragsfreie DKG-Mitgliedschaft anmelden!

Stipendien-Datenbank des BMBF im Internet

Gut zu wissen:
Stipendienlotse heißt die Stipendien-Datenbank des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Internet. Sie bietet einen umfassenden Überblick über aktuelle Stipendienprogramme. Mehr….

Industrial Technologies 2014 - Richtung Europa 2020

Vom 09. bis 11. April fand in Athen die dritte Industrial Technologies statt. Drei Tage lang standen intelligentes Wachstum durch Forschung und Innovation im Mittelpunkt der Konferenz und Ausstellung.  Das diesjährige Motto lautete „smart growth through research and innovation - towards Europe 2020“. Mehr...

BMWi Erfinderwettbewerb I³= Ideen, Impulse, Innovation 2014

Bis zum 31. Juli 2014 können sich junge Erfinder noch für den  Erfinderwettbewerb „i³“ bewerben. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) lobt den Wettbewerb im Rahmen seiner Förderinitiative „SIGNO – Schutz von Ideen für die gewerbliche Nutzung“ diese Jahr bereits zum 16. Mal aus. Die Teilnehmer sind nach Alter in drei Kategorien eingeteilt. In Kategorie C treten junge Erwachsene zwischen 20-27 Jahren an. Mehr….

Neues AKAD Zertifikatsstudium „Internationales Innovationsmanagement“

Die AKAD University bietet einen neuen Fernstudiengang für angehende Projektmanager im überstaatlichen Umfeld an. Neben Kenntnissen im internationalen Projektmanagement werden Verständnis für technisches Qualitätsmanagement und interkulturelle Kompetenz vermittelt. Mehr..

Neuerscheinung im Juni 2014

Neu erschienen bei Expert Fachmedien ist im Juni „Chemisches und technisches Rechnen in der Keramik, Keramisches Rechnen“ von Klaus Lehnhäuser. Für die Mitglieder des Nachwuchsnetzwerks Keramik gibt es beim Kauf 10 % Rabatt. Mehr...

CORDIS & EU Bookshop - Fundgruben für EU-Forschungsprojekte

Gut zu wissen:
Mit CORDIS bietet die Europäische Kommission Zugang zu Informationen rund um  EU-geförderte Forschungsprojekte. EU Bookshop liefert der Öffentlichkeit Zugriff auf eine umfassende Sammlung von Publikationen aus dem Umfeld der EU. Mehr...

Forschungs- und Innovationsstandort Deutschland  wird immer beliebter

Am 21. Mai hat das Bundeskabinett den Bundesbericht Forschung und Innovation 2014 beschlossen. Daraus geht hervor, dass der Forschungs- und Innovationsstandort Deutschland in den letzten Jahren an Attraktivität gewonnen hat. Mehr...

Die Zukunft im Blick – Expertenstudie und Informationsbroschüre der DKG

Auf den Internetseiten der Deutschen Keramischen Gesellschaft (DKG) finden Sie jetzt die Expertenstudie "Zukunftspotenziale von Hochleistungskeramiken" und den Informationsflyer „Keramik und Ihre Schlüsselrolle in der Energiewende“. Mehr...

Fraunhofer lädt zum Wissenschaftscampus 2014 ein

Auch 2014 bietet die Fraunhofer Gesellschaft Veranstaltungen für Absolventinnen und Studentinnen von MINT-Fächern an: Wissenschaftscampus 2014. Das Sprungbrett für Frauen in die Forschung. Mehr...

Firma EIRICH betreut Wahlpflichtseminar zur Mischtechnik an der Hochschule Koblenz

Neu an der Hochschule Koblenz, WesterWaldCampus, ist das Wahlpflichtseminar „Mischen, Granulieren, Coaten, Kneten und Dispergieren“. Das Seminar für das erste und zweite Semester des Master-Studiengangs "Ceramic Science and Engineering” wird von Mitarbeitern der Maschinenfabrik Gustav Eirich betreut. Mehr...

Keramiktechnikerausbildung mit erweitertem Unterrichtskonzept

Die modulare Technikerausbildung in Höhr-Grenzhausen wurde in den letzten zwei Jahren überarbeitet und bietet den Studierenden eine breitere Auswahl für Spezialisierungen. Damit verbindet das Ausbildungssystem nun eine enge Orientierung an der beruflichen Praxis mit viel Freiraum zur individuellen Gestaltung der Keramiktechnikerausbildung. Mehr...

Vortragswettbewerb auf der DKG-Jahrestagung

Auch auf der diesjährigen DKG-Jahrestagung in Clausthal-Zellerfeld wurden wiederum herausragende Vorträge von Jungkeramikern im Rahmen des Hans-Walter-Hennicke-Vortragswettbewerbs prämiert. Mehr…

Studieren im europäischen Ausland mit Erasmus +

Erasmus+ heißt das das neue EU-Jugendaustauschprogramm. Es vereint die bisherigen EU-Austauschprogramme Erasmus für Studenten sowie Leonardo da Vinci und Comenius für Auszubildende, Schüler und junge Menschen im Beruf. Mehr...

Vorlesungsmanuskript und Videos zur keramischen Technologie frei verfügbar

Lesen - Sehen - Verstehen!

Ein ausführliches Vorlesungsmanuskript mit dem Titel “Einführung in die Technologie der Keramik” von Prof. Jürgen G. Heinrich und Dr. Cynthia M. Gomes (TU Clausthal) ist als PDF in Deutsch und Englisch frei verfügbar. Darüber hinaus können mehr als 20 Videos zur Veranschaulichung von unterschiedlichen Verfahren und Prozessen abgerufen werden.

Deutsche Version

Englische Version

Videos

Kooperation mit der Deutschen Keramischen Gesellschaft e. V. (DKG)

Anlässlich des 1. Informations-& Karrieretag am 25.10.2013 in Höhr-Grenzhausen haben die Deutsche Keramische Gesellschaft e. V. und das Nachwuchsnetzwerk Keramik offiziell ihre Kooperation bekannt gegeben.

Mit einer in der Studienzeit/Ausbildung beitragsfreien Kombi-Mitgliedschaft in der DKG und im Nachwuchsnetzwerk ist bereits in frühester Phase Ihres Studiums bzw. Ihrer Ausbildung ein enger Kontakt zu den Unternehmen der gesamten keramischen Industrie und deren Zuliefer-Branchen möglich.